UStVA ganz einfach erstellen

Senden Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldung in wenigen Minuten direkt an Ihr Finanzamt

  • einfach und sicher
  • direkte Übertragung ans Finanzamt
  • ohne Elster-Anmeldung
USTVA

UStVA ganz einfach erstellen

Senden Sie Ihre Umsatzsteuer-
voranmeldung in wenigen Minuten direkt an Ihr Finanzamt

  • einfach und sicher
  • direkte Übertragung ans Finanzamt
  • ohne Elster-Anmeldung
USTVA

Versenden Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen

Direkt an Ihr Finanzamt – Ohne aufwendige Elster Anmeldung – Ohne Steuerberater

Versenden Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen

Direkt an Ihr Finanzamt
Ohne aufwendige Elster Anmeldung
Ohne Steuerberater

Rechnungen und Belege verwalten

Verlieren Sie nie den Überblick über Ihre Steuern. Erstellen und verwalten Sie Ihre Eingangs- und Ausgangsrechnungen.

Elster aktivieren

Es ist kein Elster Registrierung nötig. Nutzen Sie Elster ohne Zertifikat oder Formular.

Umsatzsteuervoranmeldung einreichen

Erstellen Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldung
mit nur einem Klick.

Fragen und Antworten rund um die Umsatzsteuervoranmeldung

Elster logo

Die Umsatzsteuer ist eigentlich eine Jahressteuer. Damit Sie nicht einmal im Jahr die gesamte Zahllast zahlen müssen oder eine Erstattung erhalten, gibt es die Umsatzsteuervoranmeldung. Geleistete Zahlungen oder Einnahmen werden automatisch von Elster zusammengeführt.

In der Regel erfolgt die Umsatzsteuervoranmeldung monatlich oder quartalsweise beim Finanzamt.

Generell ist jeder Unternehmer verpflichtet, eine Umsatzsteuervoranmeldung einzureichen. Die Steuervoranmeldung ist zwingend elektronisch einzureichen und nur in Ausnahmefällen können Sie eine Anmeldung auf Papier bei Ihrem zuständigen Finanzamt beantragen. Eine Ausnahme ist die sog. Kleinunternehmerregelung: Als Einzelunternehmer oder GbR können Sie auf die Ausweisung der Umsatzsteuer verzichten, wenn

•     Ihr Umsatz im Vorjahr nicht über 17.500 Euro lag

•     Ihr Umsatz im laufenden Jahr voraussichtlich nicht über 50.000 Euro liegen wird

Eine UStVA wird je nach Ihrem Firmenumsatz berechnet und richtet sich immer nach der Gebührentabelle (Steuerberatergebührenverordnung – StBGebV). Bei einem Durchschnittsumsatz von 40.000 € können Sie laut Gebührenverordnung mit etwa 120 € monatl. für Ihre UStVA rechnen. Bei faktoora zahlen Sie für den gleichen Service lediglich 15 € im Monat.

Ja, kein Problem! Mit faktoora können Sie Ihre UStVA ganz einfach selbst erstellen – wir begleiten Sie Schritt für Schritt. Wie das funktioniert? Schauen Sie sich einfach unser Video an.

Bitte beachten Sie, für Ihren Jahresabschluss sollten Sie nicht auf die Unterstützung Ihres Steuerberaters verzichten. Er kann Ihre Steuerbelastung weiter optimieren und erspart Ihnen unnötige Anfragen durch das Finanzamt.

Sie erhalten von uns für jede an Ihr Finanzamt eingereichte Umsatzsteuervoranmeldung ein Übertragungsprotokoll. Diese Protokolle können Sie bei Bedarf jederzeit abrufen und speichern.

Elster logo

Manchmal ist es einfach, einfach!

SO REICHEN SIE MIT FAKTOORA Ihre UMSATZSSTEUERVORANMELDUNG EIN.