Unser Partner finAPI gehört zu den ersten Fintechs mit PSD2-Lizenz

Seit dem 14.September gilt die neue Zahlungsrichtlinie PSD2 (Payment Services Directive 2) der EU, die Online Banking noch sicherer machen soll. Im Kern macht sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung verpflichtend für Online Banking.

Was bedeutet Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung sieht vor, dass sich ein Kunde beim Anmelden in seinem Bankkonto mit zwei voneinander unabhängigen Faktoren identifiziert. Je nach Bank wirst du nun zum Beispiel beim Anmelden, nach der Eingabe deiner Kontonummer und der Pin, um eine TAN gebeten.

 

PSD2 konform stammen diese beiden Faktoren aus zwei verschiedenen der folgenden Kategorien:

Wissen – Die Kenntnis der Kontonummer und der Pin

Besitz – Der Besitz des TAN-Generators oder Smartphone für MobileTAN

Inhärenz – Der Besitz des richtigen biometrischen Merkmals, wie einem Fingerabdruck

Was bedeutet das für dich?

Wenn du deine Bankkonten in deinen faktoora-Account integrierst, um alle Geldflüsse im Blick zu haben und Einzahlungen direkt gestellten Rechnungen zuordnen zu können, gewährleistet unsere Partnerschaft mit finAPI deine Sicherheit. finAPI ist eine Tochter der Schufa und eines der ersten 25 Fintechs mit PSD2-Lizenz.